Archiv 2015support

Informationen

Archiv – Landflucht Festival 2015

1. Landflucht Open Air — Klein Buckow

Landflucht Festival 2015

Landflucht – wie alles Begann…

Die Welt ist im Wandel… ich spüre es im Wasser… ich spüre es in der Erde… ich rieche es in der Luft… vieles was einst war, ist verloren… da niemand mehr lebt, der sich erinnert…

alles begann mit dem schmieden der großen Ringe… drei wurden den Elben gegeben, unsterblich weise und rein… sieben den Zwergen, geschickte Handwerker in ihren Hallen aus Stein… und neun, neun Ringe wurden den Kapitalisten geschenkt, die vor allen anderen nur nach Macht streben. Die Ringe bargen die Stärke und die Macht den Willen jedes Volkes zu leiten…

Doch sie wurden alle betrogen, denn es wurde noch ein Ring gefertigt… In Übersee, im Lande Mordor, in den Think-Tanks der Eliten. Dort schmiedeten dunkle Herrscher heimlich einen Meister-Ring, um alle anderen zu beherrschen… in diesen Ring floss all ihre Grausamkeit, ihr Bosheit und ihr Wille, alles Leben in der Welt zu unterdrücken… Ein Ring sie alle zu knechten…

Der Reihe nach gerieten die freien Länder des Kontinents unter die Herrschaft des Ringes… doch einige leisteten Widerstand… und kämpften im spanischen Bürgerkrieg für eine herrschaftslose Gesellschaftsform in Mittelerde… der Sieg war nahe… doch die Macht des Ringes konnte nicht gebrochen werden… denn der Ring der Macht besitzt einen eigenen Willen… und brachte allen Verderben…

Dann geriet er in Vergessenheit… bis er sich eines Tages einen neuen Träger suchte… Der Ring geriet einem kleinen Punk in die Hände… Der brachte ihn ins Nachtleben und dort verfielen alle dem Ring und er verlieh der Bewegung ein unnatürlich langes Leben… 30 Jahre wurde Pogo getanzt…

Doch dann geschah etwas, was der Ring nicht geplant hatte… er wurde von dem unwahrscheinlichsten Geschöpf gefunden, was man sich vorstellen konnte… von einem Otti…
Ottili Beutlin von den Brandenburger Auenwiesen fand ihn… und begann das Landflucht-Festival um seine Welt zu retten…