Kulturadmin

Kultur

Viva con Agua

aus Cottbus

VIVA CON AGUA betreiben beim LANDFLUCHT FESTIVAL 2017 ihr „DUSCH-FAHRRAD“
Unsere neuen Partner sorgen mit ihrem speziellen Drahtesel dafür, dass Ihr euch beim Landflucht völlig „off-the-grid“ und energieneutral erfrischen könnt! Ihr müsst zum Duschen allerdings zu zweit erscheinen – denn damit eine Person duschen kann, muss die andere etwas in die Pedale treten!

Zusätzlich arbeiten wir gemeinsam mit Viva Con Agua an der MÜLLVERMEIDUNG! Dazu entwickeln wir zusammen unter anderem eine Waschstraße, die dazu da ist, unser gutes altes Mehrweggeschirr nach der Benutzung amtlich zu reinigen und direkt wieder weiter zu verwenden. Wir sind sehr froh über diese Zusammenarbeit, denn auch wir sind der Ansicht: WASSER IST EIN MENSCHENRECHT UND KEINE HANDELSWARE! Und Viva Con Agua de Sankt Pauli e.V. setzt sich dafür ein, dass weltweit alle Menschen Zugang zu sauberem Trinkwasser haben.

Zusätzlich bemerkenswert an den 12.000 ehrenamtlichen Aktivisten in Deutschland ist außerdem die Herangehensweise, ihre Sache nicht mit klassischen Demos voranzutreiben, sondern mit lockeren und spaßigen Aktionen. Bisher konnten sie bereits für 2 Millionen benachteiligte Menschen die Wassersituation verbessern.

Galerie Fango

aus Cottbus

Hurra, sie sind wieder dabei!
Fango mit „Wachtraumwelten“ auf dem Landflucht Festival 2017

Das sandige Wohnzimmer, in dem Kunst und Querkopf in gemütlichen Sofas versinken und die Gedanken zum Spielen ins Bällebad schicken, ist aus der Cottbuser Subkulturlandschaft seit über 10 Jahren nicht mehr wegzudenken.

Im Sommer kriegen die Macher der Galerie Fango immer wieder starkes Draußenweh und
bespielen deswegen seit mehreren Jahren erfolgreich verschiedene Festivals der Republik mit außergewöhnlichen Deko-Konzepten und gar nicht so schnapsigen Schnapsideen und bildeten damit unter anderem Teile der Fusion- und Freiland-Festival Puzzles.

Und für das Landflucht Festival im September, brüten die Fangoten schon wieder herrlich verschwurbelte Gespinste aus: Die Galerie Fango wird den Vierseitenhof mit einer Deko aus schönsten Wachtraumwelten verändern. Und nach dem dann auf den Bühnen die Bands ihre Vorträge beendet haben, wird ein Fango-DJ-Booking, mit den passenden Schallfrequenzen das Treiben expandieren, damit ihr für eine saubere Verarbeitung aller Live-Eindrücke, auf der Tanzfläche noch einen gemeinsamen körperlichen Ausdruck, in angemessener Pose und Mimik finden könnt..!

Leipziger 86

aus Finsterwalde

Ihr wollt mehr Live Mucke, also bekommt Ihr auch mehr – in diesem Jahr gibt es auf dem Landflucht Festival eine zweite Live – Bühne! Dadurch gibt es keine blöden Umbaupausen und durchgehend gute Musik!

Die neue Bühne wird durch unsere Freunde vom „Es geht auch anders e.V.“ aus Finsterwalde gestaltet. Sie hauen euch Punkrock, Stoner und eine Mistgabel buntes um die Ohren. Mit ihrem alternativen Kulturprojekt Leipziger86 ist es ihr Ziel, alternative und nicht kommerzielle Jugendkultur zu fördern, antirassistische Projekte zu unterstützen sowie für den Tier- und Naturschutz einzutreten. Mit ihrer langjährigen Veranstaltungserfahrung werden die Mädels und Jungs unsere Landflucht-Familie in diesem Jahr mit dem notwendigen Maß an anarchistischem Pep bereichern! Stay tuned! Stay Punk!